E-Autos in Zeiten von Corona? Begehrte Ware! Wir verraten Ihnen warum

Die Wirtschaft hat aufgrund der Pandemie mit Einbußen zu kämpfen: Dennoch feiert die Automobilindustrie in Deutschland starke Erfolge mit Elektroautos.

Inzwischen ist jedes achte Fahrzeug in Deutschland mit einem Elektromotor ausgestattet – absoluter Rekord. Wurden 2019 noch 112.000 Elektroautos zugelassen, waren es ein Jahr später schon knapp 400.000. Damit stieg Deutschland zum zweitgrößten Markt von E-Autos auf; nur China kann einen höheren Absatz verzeichnen.

Den Aufwind hat die Elektromobilität vor allem den staatlichen Förderungen zu verdanken, so Alexander Busse, Senior Consultant der Unternehmensberatung fka GmbH aus Aachen.

  1. Die Anschaffung eines Elektroautos – der beste Zeitpunkt ist jetzt

Weg von Forschung und Entwicklung, fließen die Subventionen inzwischen überwiegend in die Infrastruktur in Form von E-Tankstellen sowie in finanzielle Kaufanreize. Zusätzlich zum Monetären, überzeugen heutige E-Autos mit einer deutlich gesteigerten Reichweite und einer effizienteren Ladeleistung.

Der steigende Absatz und die staatliche Förderung lassen deutsche Hersteller immer mehr auf vollelektrische Fahrzeuge setzen. So sind im kommenden Jahr hierzulange sowie in den USA jeweils über 20 neue E-Modelle geplant. Kunden profitieren in Folge dessen von einer breiten Auswahl von Autos – egal, ob Limousine, Familien-Van oder Stadtflitzer. Die Zukunft der Automobilbranche scheint elektrisiert.

  1. Die Mobilität von morgen schon heute erleben

Die Kritik an diesem Trend entzündet sich vor allem an der Herstellung der Batterien, insbesondere den negativen Folgen für die Umwelt und die Menschen in den Abbaugebieten der erforderlichen Rohstoffe.

Dabei sind die Rechenmodelle zwischen Verbrennungsmotor und Elektroantrieb mit vielen Unwägbarkeiten verbunden, auf lange Sicht wird sich vermutlich durch die aufgrund der staatlichen Förderung angeschobenen Technikentwicklung die Elektromobilität durchsetzen.

Konzepte für die spätere Nutzung der Batterien werden weiterentwickelt und der nächste wirkliche Quantensprung, die Entwicklung der Feststoffbatterie, ist greifbar nah.

Die steigenden Produktionszahlen sowie die staatliche Unterstützung machen das E-Auto für immer mehr Menschen finanzierbar. Zudem sind der ruhige Antrieb sowie die fehlenden Abgase überzeugende Argumente für die elektrischen Fahrzeuge, insbesondere in Innenstädten und Ballungsgebieten.


Bildquellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × fünf =